Mineralölhandel

Kraftfahrer Klasse CE (m/w) mit ADR Klasse III in Tanks

Kraftfahrer Klasse CE (m/w) mit ADR Klasse III in Tanks

Ihr Profil

  • Besitz des gültigen Führerscheines Klasse CE mit Eintrag Schlüssel 95
  • Besitz der ADR-Bescheinigung Klasse III (brennbare Flüssigkeiten in Tanks)
  • Zuverlässigkeit, selbstständige Arbeitsweise sowie Flexibilität
  • Erfahrung im Sattelzugverkehr , bestenfalls Tankstellenbelieferung
  • Bereitschaft im 2-Schicht-System zu arbeiten

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Mineralöltransporten zur Tankstellenbelieferung, sowie Großkunden.

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und eine faire Bezahlung, Weihnachts- und Urlaubsgeld, arbeitstägliches Fahrgeld und Verpflegungspauschale, sowie eine betriebliche Altersvorsorge.

Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.


Bewerbung postalisch bitte an:

Dahmen Mineralöle GmbH & Co. KG
In der Schaf 2
52499 Baesweiler

Oder per Email bitte an:

Michael Dahmen
michael.dahmen@dahmen24.com

Klimaschutz

 
Unser Klima-Heizöl Plus & Premium

Als fortschrittliches und umweltbewusstes Unternehmen engagieren wir uns für die Senkung des Ausstoßes von Treibhausgasen verbunden mit einer ökologischen, ökonomischen und sozialen Projektförderung. Und Sie können dabei mitwirken, indem Sie sich für eines unserer Klimaheizöle entscheiden. In diesem Fall berechnen wir Ihnen einen Aufschlag von 0,6 Cent pro Liter, verdoppeln anschließend diese Klimaschutzabgabe und fördern mit dem Gesamtbetrag international anerkannte Klimaschutzprojekte:

Regenwaldschutz im peruanischen Amazonas-Becken:
In der Provinz Madre de Dios werden auf über 100.000 Hektar zwei Forstkonzessionen unterstützt, die nach den Anforderungen des international anerkannten FSC-Standards nachhaltig bewirtschaftet werden.Regenwaldschutz - Madre de Dios

Brunnen-Instandsetzung in Malawi:
Im überwiegend ländlich geprägten Malawi mangelt es an der grundlegendsten Infrastruktur für die Daseinsvorsorge. In den Projektdistrikten Dowa und Kasungu lebt rund die Hälfte der Bevölkerung ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser. Hier verbessern Brunneninstandsetzungen die Lebensbedingungen der Menschen erheblich.Brunneninstandsetzung - Malawi

Registrierung

Energiefinanzierung

News

Brennstoffkostenvergleich Juni 2020: Wenig Bewegung bei den Brennstoffkosten
  Auf Basis monatlicher repräsentativer reiner Brennstoffkostenermittlungen durch das Brennstoffverkaufsportal www.brennstoffhandel.de für die wichtigsten Brennstoffe/Energieträger im Wärmemarkt kann für den Monat Juni...

weiterlesen
Spritpreise etwas gesunken
Die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen sind im Vergleich zur Vorwoche leicht gesunken. Laut aktueller ADAC Auswertung ging der Preis für einen Liter Super E10 im Vergleich zur Vorwoche um 0,9 Cent je Liter auf derzeit 1,260 Euro...

weiterlesen
Arbeitsgemeinschaft Rohholz: Studie zum EU-Holzeinschlag problematisch
  Berlin, 06.07.2020: Als Basis der Studie dienten dem Team um den italienischen Forscher Ceccherini Satellitenbildaufnahmen zwischen 2004 und 2018. Hauptgrund für den gestiegenen Einschlag (angeblich +34 % abgeerntete Flächen in...

weiterlesen
Mehr als 1000 Pellet-Anbieter auf dem Markt
Düsseldorf. Mehr als 20 Prozent der weltweit hergestellten ENplus-Pellets stammen derzeit aus deutschen Werken. Deutschland belegt damit im europäischen Vergleich Platz 1 bei der Produktion des nachhaltigen Brennstoffs. Das...

weiterlesen
Holzverwendung ist Klimaschutz - Studie zu Waldflächen in der EU
  Eine neue Studie kommt zu dem Schluss, dass der Holzeinschlag innerhalb der EU in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen ist. Die Autoren sehen in der Fortsetzung einer solchen Entwicklung die europäischen Klimaziele gefährdet....

weiterlesen
Mehr Effizienz mit hydraulischem Abgleich
  Rechtzeitig vor der nächsten Heizperiode sollten Hausbesitzer die Wärmeversorgung ihres Hauses wieder auf Vordermann bringen. Dazu gehört auch, die Einstellungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren....

weiterlesen
17 Millionen Tonnen weniger CO2 im deutschen Stromsektor
Die Corona-Krise hat nicht nur das gesellschaftliche Leben stark umgekrempelt. Auch der Energiemarkt hat sich seit dem 23. März dieses Jahres, also dem ersten Tag der Kontaktbeschränkung, spürbar verändert. Bis heute lag die...

weiterlesen
Fast die Hälfte der Marktanreizprogramm-Förderanträge für Holzfeuerungen
Das Jahr 2020 hält – trotz Corona-Krise – positive Zahlen für die Wärmewende bereit: Das Klimaschutzprogramm der Bundesregierung und die damit verbundenen erhöhten Förderbedingungen im Marktanreizprogramm (MAP)...

weiterlesen
Tanken im ersten Halbjahr: Spannbreite von 31 Cent
Nachdem die Kraftstoffpreise in Deutschland im Frühjahr zeitweise deutlich gesunken waren, haben sich die Preise im Juni wieder erhöht. Nach einer aktuellen Datenauswertung des ADAC lag der Durchschnittspreis für Super E10 im Juni...

weiterlesen
EU-Ratspräsidentschaft nutzen, um Klimawende voranzubringen
Am 1. Juli übernimmt Deutschland turnusgemäß die EU-Ratspräsidentschaft. Die Agenda für die kommenden sechs Monaten ist lang. Die Herausforderung für Deutschland wird die nachhaltige Bewältigung der Corona-Krise...

weiterlesen
1  2  3  4  5  6   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]